Erbschafts- und Schenkungssteuer

Das deutsche Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht bietet zahlreiche Varianten und Normen, die bei der Vermögens- und Nachfolgeplanung beachtet werden müssen.

Fachwissen an Ihrer Seite

Die Übertragung von Firmenvermögen im Familienverbund stellt nicht nur für den Unternehmer eine Herausforderung dar. Auch die Finanzverwaltung greift neben den Gesetzen auf ein umfangreiches Werk an Verwaltungsanweisungen und Gerichtsentscheidungen zurück, um zum richtigen Ergebnis zu kommen. Gerade bei diesen Übertragungen ist es wichtig einen mit Fachwissen ausgestatteten Steuerberater an Ihrer Seite zu wissen.

Wir stehen Ihnen gerne von der Beratung im Vorfeld der Übertragung, über die Gespräche mit Familienangehörigen bis zur entgültigen Finalisierung der Nachfolgeregelung zur Verfügung.

Auch die private Vermögensplanung im Familienverbund muss von langer Hand vorbereitet werden. Die steueroptimale Verwendung von Freibeträgen oder zum Beispiel die Übertragung von Immobilienvermögen unter Nießbrauchsvorbehalt bedürfen im Vorfeld und im Nachgang eine eingehende Beratung.
In vielen Fällen lässt sich eine hohe Belastung mit Erbschaftsteuer vermeiden, wenn im Vorfeld eine umfassende Beratung erfolgt ist.